team training

Pflege & Gesundheit

  klicken, um weitere Informationen zu öffnen
  klicken, um weitere Informationen zu schließen


Open Learning Center Tübingen - ehemals Lernladen

Free and open learning opportunities for you

Info

Offene und kostenfreie Lernangebote für Jedermann und Jedefrau! Computerworkshops, Kunst und Bewerbungen – Kommen Sie vorbei!

Free and open learning opportunities for you! Computer courses, arts & crafts, job application counselling – just come around!

Aktuelle Termine und Angebote unter:
For upcoming workshops see:
www.blaue-bruecke-sued.de

Das Open Learning Center wird gefördert durch das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.

Termine und Dauer

Dienstags, 9 bis 12 Uhr
Donnerstags, 15 bis 18 Uhr

Kursorte

Tübingen, Ulrichstraße 1, Blaue Brücke Süd

Ihr/e Ansprechpartner/in

Herr Thomas Hipp, thomas.hipp@team-training.de

Weitere Informationen

 

Jahresfortbildung für Betreuungskräfte

auf Grundlage des Paragraphen 53c SGB XI (früher § 87b)

Info

Die Arbeit mit demenzkranken Menschen ist eine tägliche Herausforderung, die kontinuierliche Fortbildung notwendig macht. Der Gesetzgeber hat in den Richtlinien nach § 53c SGB XI eine zweitägige jährliche Fortbildung zwingend vorgeschrieben. Sie als Betreuungskraft bzw. als verantwortliche Mitarbeiter in Pflegeheimen finden in unserer Jahresfortbildung das geeignete Instrument, um sich selbst bzw. Ihre Mitarbeiter aktuell weiter zu qualifizieren.

Mit unserem Seminar decken Sie die gesetzlichen Anforderungen ab und Sie erwerben aktuelles Wissen für Ihre tägliche Arbeit in der Pflege und Betreuung. Auch bei Prüfungen durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen sind Sie so auf der sicheren Seite.

Zwei Themenbereiche stehen im Mittelpunkt: Reflexion und Methoden.

Reflexion 
In kollegialer Beratung haben Sie die Möglichkeit aktuelle Fälle aus Ihrer Arbeit einzubringen und sich über Lösungsansätze und Erfahrungen mit den anderen erfahrenen Betreuungskräften in der Gruppe auszutauschen. Auch Themen wie Umgang mit Kolleginnen und Kollegen, Konfliktmanagement, Burnout-Prophylaxe und ethische Fragestellungen haben hier ihren Platz.

Methoden 
Wir stellen Ihnen im Kurs aktuelle Ansätze in u. a. den Bereichen Validation, Biographiearbeit und basale Stimulation vor. Genauso haben musikalische Angebote und Bewegungsspiele hier ihren Raum. Und Sie haben die Möglichkeit Ihre eigene Methoden und Arbeitsansätze in sogenannten Best-Practice-Beispielen vorzustellen und mit der Gruppe zu reflektieren.

Ihr Nutzen
Sie profitieren als Betreuungskraft, indem Sie praxiserprobte Methoden kennenlernen und einüben. Gleichzeitig bietet der fachlich angeleitete kollegiale Austausch in der Gruppe wichtige Möglichkeiten für die eigene Entlastung und Erhaltung und Verbesserung der Arbeitsfähigkeit.
Als verantwortliche Mitarbeitende in Pflegeheimen unterstützen wir Sie mit dem Seminar bei der Personalentwicklung und sichern gemeinsam mit Ihnen einen hohen fachlichen Standard in Ihrer Einrichtung.

Termine und Dauer

Termine:
29. und 30.Juni 2017
28. und 29. September 2017
5. und 6. Oktober 2017
23. und 24. November 2017
30. Nov. und 1. Dez. 2017

Kursorte

Tübingen, Reutlingen oder in Ihrer Einrichtung

Ihr/e Ansprechpartner/in

Herr Hirschbühl und Frau Renner, (07071) 5 13 96, info@team-training.de - Wir beraten Sie gerne!

Weitere Informationen

 

Alltagsbegleiter/in inkl. Zertifikat Betreuungskraft in Pflegeheimen nach § 53 c SGB XI

Betreuung, Pflege und Hauswirtschaft - Alltagsbegleiter/innen sind Allrounder!

Info

Sie möchten in der Betreuung älterer Menschen arbeiten und können sich auch unterstützende Tätigkeiten in der Pflege und im hauswirtschaftlichen Bereich vorstellen? Dann ist der Kurs »Alltagsbegleiter/in« genau das richtige für Sie!
Sie trägen in Pflegeheimen in enger Kooperation und in Absprache mit den Pflegekräften dazu bei, die Betreuungs- und Lebensqualität derjenigen Heimbewohnerinnen und -bewohnern zu verbessern, die infolge demenzbedingter Fähigkeitsstörungen, psychischer Erkrankungen oder geistiger Behinderungen dauerhaft eingeschränkt sind. Zusätzlich unterstützen Sie die Fachkräfte im
pflegerischen und hauswirtschaftlichen Bereich. Im Kurs und in Praktika erwerben Sie dazu alle notwendigen Kenntnisse. Ziel dieses Kurses ist die Verbesserung Ihrer Eingliederungsaussichten durch den Erwerb grundlegender Fertigkeiten und
Kenntnisse, die Sie zur Ausübung einer Tätigkeit als Alltagsbegleiterin an der Schnittstelle von Betreuung, Pflege und Hauswirtschaft befähigen.

Zertifikate
Sie erwerben das Zertifikat »Alltagsbegleiter/in«. Der Kurs entspricht zudem in seinen Inhalten und dem Aufbau nach den Richtlinien nach § 53c SGB XI (früher: § 87 b Abs. 3 SGB XI). Das Zertifikat umfasst daher auch den Qualifikationsnachweis »Betreuungskraft in Pflegeheimen nach § 53c SGB XI«.

Termine und Dauer

9. Oktober 2017
Montag bis Freitag, 8.00 bis 13.00
(Abhängig von Feiertagen während der Kurszeit kann sich das tägliche Kursende bis
zu 45 Minuten nach hinten verschieben.)

Kursorte

Reutlingen, Wörthstraße 55

Ihr/e Ansprechpartner/in

Rolf Hirschbühl, (07071) 5 13 96, info@team-training.de

Weitere Informationen

 

Altenpflegehelfer/in - staatlich geprüft

Vorbereitung auf die Schulfremdenprüfung

Info

Ausbildungsziel
Ziel dieses Kurses ist die Schulfremdenprüfung an einer Fachschule
für Altenpflege. Mit der Prüfung werden Kenntnisse,
Fähigkeiten und Fertigkeiten nachgewiesen, die für eine qualifizierte
Betreuung und Pflege unter Aufsicht einer
Pflegefachkraft erforderlich sind.

Teilnahmevoraussetzungen
Die Teilnahme am Vorbereitungskurs ist entsprechend der
Prüfungsordnung an Bedingungen geknüpft. Bitte rufen Sie uns
an, wir informieren Sie gerne über alle Einzelheiten.

Förderung
Eine Förderung über den Bildungsgutschein der Agenturen für
Arbeit bzw. der Job-Center oder über die Rentenversicherung ist
möglich. Bitte sprechen Sie uns an, wir informieren Sie gerne
über Fördermöglichkeiten undTeilnahmebedingungen!

Termine und Dauer

Reutlingen
7. November 2016 (Teilzeit)

Kursorte

72764 Reutlingen, Wörthstraße 55

Ihr/e Ansprechpartner/in

Rolf Hirschbühl, Telefon: (07071) 5 13 96

Weitere Informationen

 

Betreuungskraft in Pflegeheimen nach § 53c SGB XI (früher: § 87b)

Qualifizierung zur Betreuung von Demenzkranken

Info

Ziele
Betreuungskräfte tragen in Pflegeheimen in enger Kooperation
und in Absprache mit den Pflegekräften und den Pflegeteams dazu bei, die Betreuungs- und Lebensqualität derjenigen Heimbewohnerinnen und -bewohnern zu verbessern, die infolge demenzbedingter Fähigkeitsstörungen, psychischer Erkrankungen oder geistiger Behinderungen dauerhaft erheblich in ihrer Kompetenz eingeschränkt sind und deshalb einen hohen allgemeinen Betreuungsbedarf haben.

Ziel dieses Kurses ist die Verbesserung Ihrer Eingliederungsaussichten durch den Erwerb grundlegender Fertigkeiten und Kenntnisse, die Sie zur Ausübung einer Tätigkeit als zusätzliche Betreuungskraft in Pflegeheimen befähigen.


Zertifikate
Der Kurs entspricht in seinen Inhalten und dem Aufbau nach den Richtlinien nach § 53bc SGB XI (früher: § 87b). Sie erhalten im Anschluss an die Abschlussprüfung das Zertifikat »Betreuungskraft in Pflege­heimen nach § 53bc SGB XI« als Qualifikationsnachweis.



Praktika
1. Orientierungspraktikum
Wenn Sie noch keine Erfahrung mit demenzkranken Menschen haben, absolvieren Sie vor Kursbeginn ein kurzes Praktikum in einem Pflegeheim, um den Arbeitsalltag und die beruflichen Anforderungen kennen zu lernen. Bei der Organisation des Praktikums helfen wir Ihnen gerne!
2. Betreuungspraktikum
Im vierwöchigen Praktikum in einer Pflegeeinrichtung in der
Region vertiefen Sie Ihre im Kurs erworbenen Kenntnisse und sammeln Praxiserfahrung.

Termine und Dauer

Kurstermine

18. September 2017
6. November 2017
26. Februar 2018

Montag bis Freitag, 8.00 bis 13.00 Uhr (durch Feiertage kann sich das tägliche Kursende etwas nach hinten verschieben).

Kursorte

Wörthstraße 55, 72764 Reutlingen

Ihr/e Ansprechpartner/in

Rolf Hirschbühl, (07071) 5 13 96

Weitere Informationen

 

Pflege & Hauswirtschaft

Berufsfeldorientierung undberufliche Weiterbildungmit beruflichem Deutsch

Info

Die genaue Kursbeschreibung finden Sie im Faltblatt, Download siehe unten.

Termine und Dauer

Modul 2: 30. Januar 2017
Modul 3: 24. April 2017
Modul 1: 11. September 2017

Kursorte

Reutlingen, Wörthstraße 55

Ihr/e Ansprechpartner/in

Frau Juliane Steimle, (07121) 2 84 65-0

Weitere Informationen

 

Betriebliche Gesundheitsförderung

in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU)

Info

Ein Unternehmen ist immer nur so gut wie seine Mitarbeiter. Und: Ein Unternehmen ist immer nur so gesund wie seine Mitarbeiter. Krankheitszeiten haben möglicherweise auch Ihr Unternehmen schon einmal in Schwierigkeiten gebracht.

Der Blick auf das Thema »Gesundheit« hat sich in den letzten Jahren stetig erweitert. Die Gesellschaft ist sensibler geworden für Gesundheitsrisiken. Gleichzeitig hat die Forschung wichtige Erkenntnisse über gesundheitsfördernde und gesundheitsgefährdende Faktoren erlangt.

Für Betriebe aller Größen ist betriebliche Gesundheitsförderung somit das Gebot der Stunde. Wir unterstützen Sie bei der Einführung und Umsetzung gesundheitsfördernder Maßnahmen in Ihrem Unternehmen.

Wir bieten unser Seminar zur betrieblichen Gesundheitsförderung daher in zwei Ausrichtungen an: Einmal für Führungskräfte, die damit ihre Führungskompetenzen auch im Bereich Gesundheitsmanagement optimieren. Zum anderen für Ihre Mitarbeitenden und Teams, die in den Seminaren konkrete Tipps für gesundheitsfördernde Handlungsweisen im beruflichen Alltag bekommen.

Training für Führungskräfte

  • Rolle von Führungskräften
  • gesundheitsgefährdendes und gesundheitsförderndes Führungshandeln
  • Erhaltung und Förderung der eigenen Gesundheit
  • Erhaltung und Förderung der Gesundheit der Mitarbeitenden
Training für Teams
  • Ernährung
  • Bewegung
  • Arbeitssicherheit
  • aktive Stressreduzierung
  • Work-Life-Balance
  • Suchtgefahren
Ihr Nutzen 
Wir hatten es schon davon: Ein Unternehmen ist immer nur so gesund wie seine Mitarbeiter. Gesundheitsmanagement in Ihrem Unternehmen trägt zur Gesunderhaltung Ihrer Mitarbeiter bei, erhöht deren Motivation und senkt deren Ausfallzeiten. Sie können somit zuverlässig auf ein starkes und leistungsfähiges Team bauen und das Potenzial Ihres Unternehmens voll ausschöpfen.

Termine und Dauer

Termin: In der Regel Freitag und Samstag, Termine nach Vereinbarung
Umfang: 12 Trainingseinheiten à 45 Minuten (1,5 Tage)

Kursorte

In Ihrem Unternehmen oder in unseren Räumen in Tübingen oder Reutlingen

Ihr/e Ansprechpartner/in

Herr Hirschbühl und Frau Renner, (07071) 5 13 96, info@team-training.de - Wir beraten Sie gerne!

Weitere Informationen

 

 

  ©   ttg team training GmbH 2010      Webdesign: Dr. Thomas Penka